Oops, an error occurred! Code: 20200810141100d96f3724
Skip to main content

Schönebecker Ruderer legten wieder 42.195 Meter zurück

Schönebecker Ruderer legten wieder 42.195 Meter zurück

 

Am Sonnabend dem 17. Februar 2007 war es wieder einmal soweit, im Bootshaus der Schönebecker Ruderer fand der 2. Ergometermarathon statt.

Sportler der unterschiedlichen Alters- und Leistungsklassen gingen nach Auslosung in 4 Mannschaften zu je 5 Ruderern an den Start. Jede Mannschaft musste eine Reihenfolge festlegen, in welcher der Wechsel auf dem Ergometer zu erfolgen hatte. Als Minimum waren pro Durchlauf mindestens 10 Minuten von jedem zu rudern.

Nach leichter Verspätung erfolgte um 10 Uhr 30 der Start. Am Anfang lagen noch alle Mannschaften gleich auf, doch nach dem ersten Durchgang konnten sich zwei davon in den Vordergrund setzen. Nach 2:41:05.2h ruderte die zweite Mannschaft als erste ins Ziel (Rainer Ignatius; Karsten Reichelt; Erik Waschkus; Philip Burkhardt; Ronald Kohns), gefolgt von der Ersten nach 2:41:33.3h (Robert Schneidmann; Johannes Koch; Philipp Wengel; Hendrik Treffehn; Mareike Behrendt), von der Vierten nach 2:45:12.9h (Toni Köppl; Gerrit Winsczyk; Andre Krüger; Carsten Manzke; Rebecca Falke) und das Beste zum Schluss, die Dritte Mannschaft nach 2:53:12.9h (Christian Wölfer; Jan Schumacher; Andreas Theile; Julia Köppl; Robert Meyer; Julian Kralischka).

Es war wieder eine gelungene Veranstaltung und bedanken uns dafür bei dem Organisator Karsten Reichelt.

Nun freuen wir uns schon alle auf den Ergometermarathon 2008. Sport Frei!

 

Eindrücke vom Ergo - Marathon