Oops, an error occurred! Code: 201904212122396ff861a8
Skip to main content

Ruderer feiern Saisoneröffnung mit Bootstaufe

Am letzten Wochenende feierten die Ruderer von Union 1861 Schönebeck bei sonnigem Wetter die Saisoneröffnung mit dem traditionellen Anrudern. Bevor die Ruderer die Boote ins Wasser ließen, wurden die Kilometermeister der letzen Saison geehrt. 15673 km legten die Ruderer auf dem Wasser zurück.

Senioren

1. Johannes Koch 2036 km

2. Ronald Kohns 1111 km

3. Karsten Reichelt 1053 km

 

AK 13 und älter:

1. Luis Georgius 720 km

2. Henrike Reichelt 712 km

3. Anastasia Schneider 538 km

 

AK 12 und jünger:

1. Yasmin Zerbin 724 km

2. Meeri Winkelmann 658 km

3. Matthis Reichelt 398 km

Zehn Frauen des Vereins, nahmen am Women's Rowing Challenge teil. Hier mussten an vier verschiedenen Terminen, eine bestimmte Zeit auf dem Ergometer zurückgelegt werden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Ein besonderer Höhepunkt war die Taufe von Zwei Kindereinern. Ein Boot wurde von der SanaBio GmbH gesponsert und durch dessen Geschäftsführer Herrn Schiller auf den Namen „Charly Brown“ getauft. Das zweite Boot wurde von Kerstin Köppl auf den Namen „Krümelmonster“ getauft.

Anschließend wurden zur traditionellen Fahrt zur alten Elbbrücke die Boote zu Wasser gelassen. Hier waren Ruderer im Alter von 10 bis weit über 70 Jahren unterwegs. In einem Vierer kamen so über 300 Lebensjahre  zusammen.

Bei Kaffe und Kuchen und Würstchen vom Grill konnten die Sportler, Eltern und Freunde den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Anrudern 2019